IT Outsourcing: Eine effiziente Lösung mit positiver Entwicklung.

Diese spezielle Form des Outsourcings spielt für viele kleine und mittlere Unternehmen eine wesentliche Rolle in Ihrer personellen Planung. So werden finanzielle und zeitliche Ressourcen geschont, um besonders flexibel und dennoch umfassend betreut, allen computertechnischen und digitalen Herausforderungen standzuhalten. Selbst internationale und besonders große Konzerne agieren seit den letzten Jahren vermehrt innerhalb dieser Form der Auslagerung.

IT-Outsourcing

IT Outsourcing: eine Definition.

Beim IT Outsourcing werden interne Arbeitsbereiche mit IT-Funktion an externe Dienstleister über einen definierten Zeitraum vergeben. Mittels vertraglicher Vereinbarungen über die Qualität und den Umfang der Dienstleistung gehen im sogenannten Asset und Personell Transfer Hard- und Software, teile des Personals, Gebäude und andere Vermögenswerte temporär an den Anbieter im IT Outsourcing über. Der vereinbarte Service Level entscheidet im IT Outsourcing darüber, welche Leistungsebenen involviert werden. Darin können unterschiedliche Geschäftsprozesse (digitale Produktentwicklung, Buchhaltung, Online Marketing), Verbesserung auf der Infrastrukturebene (Clouds, Server, Rechenzentrum) und Änderungen auf der Anwendungsebene (Webseite, Intranet, Software, Onlineshop) involviert sein.

Vorteile IT Outsourcing.

Statt viel Zeit und Geld und Nerven in die Suche fachspezifischer Mitarbeiter zu investieren, lohnt sich ein Blick in extern erhältliche und flexibel zur Verfügung stehende Kapazitäten. Technische Hilfsmittel verschlingen in ihrer Anschaffung, Wartung und Pflege einen wesentlichen Teil der hier zur Verfügung stehenden Betriebsmittel. Informations- und Kommunikationstechnik einem erfahrenen IT-Spezialisten zu überlassen, ist in der Regel kostengünstiger und spart meist zeitliche Ressourcen. Standardisierte Lösungen zu einem planbaren Preis – dieses Angebot ist vor allem für KMUs interessant. Wobei diese drei Einsparungsfaktoren – Zeit, Kosten und Ressourcen – sich am häufigsten auf Unternehmen auswirken.

Wie rasch vermeintlich neue Entwicklungen alt aussehen, wird in der IT-Branche deutlich. Das digitale Zeitalter prescht ungebremst nach vorn und Veränderungen stehen sozusagen auf der Tagesordnung. Für die Sicherheit im Netz müssen daher sehr spezifische Vorbereitungen getroffen werden. Hier auf IT Outsourcing zurückzugreifen lohnt sich gleich doppelt. Denn zahlreiche Prozesse entlang der (digitalen) Wertschöpfungskette müssen regelmäßig überprüft und erneuert werden. Firewalls, Clouds, Schnittstellen, abteilungsübergreifende Dashboards, CMUs und Datenschutz – in diesem Segment herrscht niemals Ruhe und Stillstand.

Unternehmen aber möchten vor allem eines: Schutz vor Viren, Hackerangriffen und Ausspähung bei gleichzeitig optimal funktionierenden IT-Bereichen über mehrere Server, sodass die Ausfallwahrscheinlichkeit drastisch minimiert werden kann. Ein weiterer Vorteil von IT Outsourcing ist das übersichtliche Projekt-Monitoring und die klare Kostenstruktur. Die meisten Anbieter arbeiten mit klar formulierten Workflows und in der IT üblichen Prozess-Standards. Dadurch können bereits investierte Stunden, abgeleistete Projektaufgaben und Sonderarbeiten einfach und transparent nachvollzogen werden. Ihre Aufzeichnungen landen in der Blackbox und dienen später zur Kontrolle.

Worauf Unternehmen beim IT-Outsourcing achten sollten.

Entscheidend für den Projekterfolg ist zunächst eine klar definierte Zielsetzung. Muss die IT modernisiert werden, bedarf es einer Kostenreduktion oder gilt die Erhöhung der Servicequalität als essenzieller Faktor steigerungsfähiger Betriebseffizienz? Während die Reduktion der Kosten mithilfe von IT Outsourcing von einem großen Teil aller Unternehmen problemlos erreicht wird, stellen die restlichen beiden Ziele umfangreichere Veränderungsprozesse voraus.

Dabei sollten allerdings zu hohe Erwartungen nicht zu Lasten anderer Bereiche gehen. Es ist daher von Anfang an wichtig, interne Prioritäten zu setzen und klar zu kommunizieren, wohin die IT-Outsourcing-Reise gehen soll. Vorausgesetzt der richtige technologische Begleiter für das Unternehmen steht bereit, gelten einige fix in der Unternehmenskultur verankerte Auswahlkriterien: Transparenz, Skalierbarkeit, Reaktionsschnelligkeit, Projekterfahrung, Sicherheit, Flexibilität und Compliance.

 

Ist dieser Schritt geschafft, sorgt gutes Vertragswerk für die nötige Planungssicherheit beider IT-Outsourcing-Partner. Dabei ist es unerlässlich die SLAs (Service Level Agreements) zu definieren, denn nur durch optimal abgestimmte Dienstleistungen lässt sich die Lieferqualität messbar und effektiv steuern. Verantwortlichkeiten sind klar geregelt und die Dokumentationspflicht macht eine noch bessere Skalierbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Mit der akkuraten Abbildung interner Geschäftsprozesse und der Einhaltung rechtlicher Vorgaben können unterschiedliche Abteilung wie Sales, Marketing, Vertrieb, Recht und Personal frühzeitig mit ins Boot geholt werden und das IT-Management in seiner Rolle als Koordinator komplettieren.

Unternehmen aber möchten vor allem eines: Schutz vor Viren, Hackerangriffen und Ausspähung bei gleichzeitig optimal funktionierenden IT-Bereichen über mehrere Server, sodass die Ausfallwahrscheinlichkeit drastisch minimiert werden kann. Ein weiterer Vorteil von IT Outsourcing ist das übersichtliche Projekt-Monitoring und die klare Kostenstruktur. Die meisten Anbieter arbeiten mit klar formulierten Workflows und in der IT üblichen Prozess-Standards. Dadurch können bereits investierte Stunden, abgeleistete Projektaufgaben und Sonderarbeiten einfach und transparent nachvollzogen werden. Ihre Aufzeichnungen landen in der Blackbox und dienen später zur Kontrolle.

Unterstützung durch NX Digital beim IT Outsourcing Prozess.

Wir sind ein digitaler Software-Dienstleister mit Schwerpunkt auf das IT Nearshoring sowie der IT Sourcing Beratung. Wir stellen für Sie zu einem fairen Preis passende remote Tech-Teams zusammen, welche nach Ihren wünschen maßgeschneidert ausgesucht werden. Wir vertiefen uns im ersten Schritt in Ihre Herausforderungen und Wünsche, beraten Sie nach Ihren individuellen Anforderungen und übergeben die einzelnen Projektschritte sukzessive an die jeweiligen Expertenteams. Wir nutzen sämtliche Ressourcen effektiv und stellen sicher, dass Sie die beste Lösung, die erfolgreichste Strategie und einen reibungslosen Ablauf mit überzeugenden Resultaten erhalten.

Ist dieser Schritt geschafft, sorgt gutes Vertragswerk für die nötige Planungssicherheit beider IT-Outsourcing-Partner. Dabei ist es unerlässlich die SLAs (Service Level Agreements) zu definieren, denn nur durch optimal abgestimmte Dienstleistungen lässt sich die Lieferqualität messbar und effektiv steuern. Verantwortlichkeiten sind klar geregelt und die Dokumentationspflicht macht eine noch bessere Skalierbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Mit der akkuraten Abbildung interner Geschäftsprozesse und der Einhaltung rechtlicher Vorgaben können unterschiedliche Abteilung wie Sales, Marketing, Vertrieb, Recht und Personal frühzeitig mit ins Boot geholt werden und das IT-Management in seiner Rolle als Koordinator komplettieren.

Unternehmen aber möchten vor allem eines: Schutz vor Viren, Hackerangriffen und Ausspähung bei gleichzeitig optimal funktionierenden IT-Bereichen über mehrere Server, sodass die Ausfallwahrscheinlichkeit drastisch minimiert werden kann. Ein weiterer Vorteil von IT Outsourcing ist das übersichtliche Projekt-Monitoring und die klare Kostenstruktur. Die meisten Anbieter arbeiten mit klar formulierten Workflows und in der IT üblichen Prozess-Standards. Dadurch können bereits investierte Stunden, abgeleistete Projektaufgaben und Sonderarbeiten einfach und transparent nachvollzogen werden. Ihre Aufzeichnungen landen in der Blackbox und dienen später zur Kontrolle.

Zusammenfassung der Vorteile:

(+) Kosten reduzieren

(+) Zeitliche Einsparung

(+) Wettbewerbsvorsprung

(+) Kostentransparenz

(+) Keine Wartungs- und Anschaffungskosten

(+) Neueste Software und Technologie

(+) Langfristige Planungssicherheit

Jetzt Projekt planen